Zurück zur Listenansicht

08.06.2018

Viertes Karla-Bollow-Natureumsfest am 9. Juni

2018-06-08 Natureum
Das Natureum ist das einzige Naturmuseum in West-Mecklenburg. © Dr. W. Zessin

Karla Bollow, Ehrenmitglied der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg e.V. (NGM), verstarb vor vier Jahren. Seit Bestehen des Natureums setzte sie sich uneigennützig für das Museum und den Verein ein. Jedes Jahr organisierte Karla Bollow zu ihrem Geburtstag eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Natureums. Ihr Wille war es, diese Veranstaltungen weiterzuführen – jetzt in den Händen der NGM. Die Mitglieder des Vereins veranstalten daher am 9. Juni zwischen 14 und 18 Uhr ein weiteres Karla-Bollow-Natureumsfest.
In der Außenanlage werden an Themen-Tischen zu Zoologie, Botanik, Mykologie sowie Geologie/Paläontologie Fragen der Besucher beantwortet und mitgebrachte Objekte bestimmt, z.B. Pflanzen, Pilze, Steine oder Fossilien. Für die Kinder wird es interessante Angebote geben – auch der Club der Kleintierzüchter mit Egon Tetzlaff wird wieder mit einem Streichelgehege dabei sein. Ein Kaffee- und Kuchenbasar sorgt für Stärkung und ein naturkundlicher Bücherbasar für Inspiration. Mit einem bebilderten Vortrag „Neues aus dem Natureum“ werden die Neuerwerbungen in den Sammlungen und Ausstellungen sowie aktuelle Forschungsprojekte der NGM vorgestellt. Für Interessierte wird eine Führung durch das Museum, inkl. der sonst nicht öffentlichen Magazinräume angeboten. Abgerundet wird der Nachmittag mit einem musikalischen Programm handgemachter Musik von „Auf Linie 15“.