Zurück zur Listenansicht

23.09.2021

Bekanntmachung des Abwasserentsorgungsbetriebes Picher

Ortsschild Picher
© Amt Hagenow-Land

 

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Picher für den
Abwasserentsorgungsbetrieb Picher

Feststellung des Jahresabschlusses des Wirtschaftsjahres 2019

 

 

1.
Durch die PKF FASSELT Partnerschaft mbB, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/ Steuerberatungsgesellschaft/ Rechtsanwälte wurden der Jahresabschluss 2019 sowie der Lagebericht geprüft und der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk erteilt, der hier wiedergegeben wird:

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer Prüfung haben wir dem Abwasserentsorgungsbetrieb Picher, Picher, für den als Anlagen 1 bis 4 beigefügten Jahresabschluss zum 31. Dezember 2019 sowie den in Anlage 5 wiedergegebenen Lagebericht folgenden uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt:

 

"BESTÄTIGUNGSVERMERK DES UNABHÄNGIGEN ABSCHLUSSPRÜFERS

Prüfungsurteile

Wir haben den Jahresabschluss des Eigenbetriebes Abwasserentsorgungsbetrieb Picher

  • bestehend aus der Bilanz zum 31. Dezember 2019, der Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2019 und der Finanzrechnung sowie dem Anhang, einschließlich der Darstellung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden - geprüft. Darüber hinaus haben wir den Lagebericht des Eigenbetriebes Abwasserentsorgungsbetrieb Picher für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2019 geprüft.

 

Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse

  • entspricht der beigefügte Jahresabschluss in allen wesentlichen Belangen den Vorschriften der Eigenbetriebsverordnung Mecklenburg-Vorpommern i.V.m. mit den deutschen, für Kapitalgesellschaften geltenden handelsrechtlichen Vorschriften und vermittelt unter Beachtung der deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens- und Finanzlage des Eigenbetriebes zum 31. Dezember 2019 sowie seiner Ertragslage für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2019 und

  • vermittelt der beigefügte Lagebericht insgesamt ein zutreffendes Bild von der Lage des Eigenbetriebes. In allen wesentlichen Belangen steht dieser Lagebericht in Einklang mit dem Jahresabschluss, entspricht den Vorschriften der Eigenbetriebsverordnung Mecklenburg-Vorpommern und stellt die Chancen und Risiken der zukünftigen Entwicklung zutreffend dar.

Gemäß § 322 Abs. 3 Satz 1 HGB erklären wir, dass unsere Prüfung zu keinen Einwendungen gegen die Ordnungsmäßigkeit des Jahresabschlusses und des Lageberichts geführt hat.

Schwerin, den 03. Februar 2021

 

PKF FASSELT
Partnerschaft mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
Rechtsanwälte

 

                                                    gez. Villwock                 gez. Dr. Harms
                                                Wirtschaftsprüfer              Wirtschaftsprüfer

 

2.
Der Landesrechnungshof hat mit Schreiben vom 17. September 2021 den Prüfbericht nach eingeschränkter Prüfung freigegeben.

 

3.
Die Gemeindevertretung hat mit Beschluss vom 30. Juni 2021 den Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2019 wie folgt festgestellt:

Bilanzsumme: 920.723,13 €
Jahresverlust:     7.468,41 €
Der Jahresverlust wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Der Lagebericht wird genehmigt.

 

4.
Dem Bürgermeister wird für die Geschäftsführung für das Wirtschaftsjahr 2019 Entlastung erteilt.

Der Jahresabschluss und der Lagebericht wird im Amt Hagenow-Land im Zimmer 015

in der Zeit vom 04. Oktober bis 12. Oktober 2021                

                   zu den Dienstzeiten

Dienstag        8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag    8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag           8.30 – 12.00 Uhr

öffentlich ausgelegt und kann von Jedermann eingesehen werden.

 

Picher, 23. September 2021

 

gez. Holger Hille
Bürgermeister